Tageslicht

ist Erleuchtung

Infopool

Sick-Building-Syndrom

Architektur

Klassifikation nach ICD-10

Der Begriff Sick-Building-Syndrom (kurz SBS; englisch sick building syndrome ‚Krankes-Haus-Syndrom‘) bzw. Gebäudekrankheit beschreibt eine Situation, in der Bewohner eines Gebäudes Symptome von Krankheiten, die mit zu viel Zeit in einem Gebäude verbunden zu sein scheinen, aufweisen – aber keine spezifischen Ursachen identifiziert werden können. Es bestehen auch Symptome, die in erster Linie durch zu trockene Luft in Gebäuden verursacht werden.

Nach einem Review des Departements Technik & Architektur der Hochschule Luzern unterscheidet die WHO zwei Arten von SBS: das temporäre SBS, das jene Beschwerden kurz nach dem Bezug eines Gebäudes beschreibt, und das permanente SBS, das auch nach dem Bezug andauernd anhält. [1]

Quelle: Wikipedia

Auch Interessant

Sick-Building-Syndrom

Architektur

Klassifikation nach ICD-10

Der Begriff Sick-Building-Syndrom (kurz SBS; englisch sick building syndrome ‚Krankes-Haus-Syndrom‘) bzw. Gebäudekrankheit beschreibt eine Situation, in der Bewohner eines Gebäudes Symptome von Krankheiten, die mit zu viel Zeit in einem Gebäude verbunden zu sein scheinen, aufweisen – aber keine spezifischen Ursachen identifiziert werden können. Es bestehen auch Symptome, die in erster Linie durch zu trockene Luft in Gebäuden verursacht werden.

Nach einem Review des Departements Technik & Architektur der Hochschule Luzern unterscheidet die WHO zwei Arten von SBS: das temporäre SBS, das jene Beschwerden kurz nach dem Bezug eines Gebäudes beschreibt, und das permanente SBS, das auch nach dem Bezug andauernd anhält. [1]

Quelle: Wikipedia

Gib mir mehr >>